Dringend gesucht

Hier finden Sie benötigte Hilfen aller Art, welche nach Rücksprache mit dem Heim hier aufgenommen wurden. Die Aufzählung ist nicht abschließend. Daher melden Sie sich bitte auch, wenn Sie Angebote anderer Art machen können.

Fleißige Umzugshelfer


Immer wenn ein neues Kind einzieht, bekommt das bezogene Zimmer einen neuen Anstrich, sowie die ein oder anderen passenden und altersgerechten Möbel. Hier werden immer wieder helfende Hände bei Aufbau, Besorgung und Gestaltung benötigt. Auch das ein oder andere Material hierfür kann nicht schaden. Meldet euch bei uns, wenn ihr dafür bereitsteht oder etwas beisteuern könnt.

Motivierte Entrümpeler


Der alte Speicher muss dringend ausgeräumt werden, damit neuer Platz für geplante Aktivitäten geschaffen werden kann. Mit vielen Händen und Helfern ist das eine Sache von 1-2 Wochenenden. Wenn ihr mitmachen wollt, meldet euch bei uns mit euren freien Tagen, wir informieren euch wann es losgehen kann und was es zu tun gibt.

Therapien und Therapeuten


Bei Standardtherapien zahlt meist die Krankenkasse. Doch manch eine Seele benötigt weitaus mehr Unterstützung bei der Bewältigung des Erlebten oder bei der Erleichterung mit der neuen Lebenssituation klarzukommen. Sie können spezielle Therapien anbieten? Melden Sie sich bitte mit Ihrem Angebot und den Konditionen bei uns.

Handwerklich Begabte


Viele vorhandenen Spielgeräte und Einrichtungsgegenstände sind in die Jahre gekommen und müssten dringend repariert oder restauriert werden. Fahrräder reparieren, etwas wieder zusammenschrauben, austauschen oder auch mal den Garten umgestalten, ist kein Problem für Euch? Dann meldet euch bei uns mit euren Vorschlägen und freien Tagen.

Helfer vor Ort 

Geburtstagswünsche


Wir wollen im kommenden Jahr ganz besondere Geburtstage für jeden Einzelnen ermöglichen. Hierzu werden neben finanziellen Hilfen auch Begleiter und Begleiterinnen gesucht, welche die Erzieher bei der Umsetzung und Organisation unterstützen. 
Macht mit und meldet euch, in welchem Monat ihr hierbei helfen könnt.
Oder ihr könnt bereits einen möglichen Geburtstagsort anbieten? Dann meldet euch bitte mit eurem Vorschlag bei uns.

Fahrdienste


Außerplanmäßige Fahrdienste wie die Fahrt zum Sport- oder Musikverein und auch mal die Fahrt zu Veranstaltungen können extern übernommen werden und ersparen den Betreuern eine Menge Zeit, welche im Heim genutzt werden kann. Hierfür braucht es nur einige Fahrer, die auch mal kurzfristig einspringen können. Oder ihr Kind besucht ohnehin die gleiche Schule oder den selben Sportverein und Sie wären ohnehin dorthin unterwegs? Wenn Sie sich hierzu bereiterklären möchten, melden Sie sich mit den freien Zeiten und Ihren Erreichbarkeiten gerne bei uns.

Vereinsmitgliedschaft und Kurse

Jedes Kind hat seine ganz eigenen Talente und Stärken. Diese sollen individuell gefördert werden. Sie bieten Mitgliedschaften in Sportvereinen oder z.B. Musik- oder Bastelkurse an oder möchten sogar vor Ort ihre Fähigkeiten weitergeben und lehren?  Schicken Sie uns ihr Leistungsangebot. Die Kinder freuen sich über ein breitgefächertes Angebot, damit ihr Alltag neben der Schule und dem Kindergarten noch bunter gestaltet werden kann. Gerne würden wir auch eine Art Ferienprogramm mit verschiedensten Aktivitäten im Sport- und Kunstbereich anbieten können, um die Ferienzeit bunter gestalten zu können. Sie haben hierzu Angebote oder Ideen? Lassen Sie es uns wissen! 

Nachhilfe und Vorschule vor Ort

Die Bildung soll ebenfalls individuell gefördert werden. Sie können den Übertritt zur Grundschule oder auf eine weiterführende Schule erleichtern? Und Sie sind bereit ihren Unterricht im Heim zu halten damit möglichst viele Kinder etwas davon haben und die aufwendigen Fahrten wegfallen können? Oder Sie können Lehrmittel und Bücher zur Verfügung stellen? 
Melden Sie sich mit ihren Ideen bei uns. Hierzu bedarf es nicht unbedingt eines akademischen Abschlusses, sondern viel eher an Freude und der Breitschaft den Kindern etwas beibringen und mit ihnen gemeinsam üben zu wollen.

Hilfe für Jugendliche

Berufsvorbereitung

Sie suchen für Ihr Unternehmen potentielle Auszubildende und wollen sich gerne mit Ihrer Firma, bestenfalls aus der Umgebung, vorstellen? Schicken Sie uns gerne Praktikumsangebote und Stellenausschreibungen und helfen Sie bei der Berufsentscheidungsfindung der Jugendlichen. Wir freuen uns über Einladungen zum Tag der offenen Tür eines jeden Betriebes, um den Jugendlichen ein möglichst weites Spektrum an Möglichkeiten für ihre spätere Berufswahl bieten zu können.

Nach dem Heim

Viele Jugendliche, welche das Heim altersbedingt verlassen müssen, sollen sich trotzdem weiterhin an einen Erwachsenen wenden können, welcher beispielsweise bei der Wohnungssuche und der Einrichtung, Fertigung von Spar- und Haushaltsplänen, Beantragung von Zuschüssen bei Ämtern, der Steuer oder bei sonstigen Fragen zum Erwachsenwerden, unterstützt. Sie können hierbei weiterhelfen? Vielleicht waren Sie in einer ähnlichen Situation und können manch eine Not nachempfinden? Dann melden Sie sich gerne mit Ihren Vorschlägen hierzu.

Ehrenamtliche Vereine

Ihr seid auf der Suche nach Nachwuchs in eurem Verein. Seid eventuell z.B. im Rettungsdienst oder bei der Feuerwehr tätig? Vereinbart einen Termin oder einen Tag der offenen Tür, um Kontakte zu knüpfen und bestenfalls danach einige neue Mitglieder begrüßen zu dürfen. Je mehr Perspektiven den Jugendlichen ermöglicht und aufgezeigt werden, desto leichter fällt die Übernahme von Verantwortung und der Start ins spätere Leben.

Fahrschule

Ein wichtiger Schritt zur Selbstständigkeit ist die Mobilität. Vielen Jugendlichen ist es meist nicht möglich einen Führerschein zu machen, um möglichst mobil sein zu können, Arbeitsplätze weiter weg annehmen zu können und einen weiteren, unerlässlichen Schritt ins Erwachsenenleben machen zu können. Sie sind Fahrlehrerin oder Fahrlehrer und möchten uns hierbei unterstützen oder möchten mit einer Spende dazu beitragen, dass mehr Jugendliche vor ihrem Auszug einen Führerschein machen können? Dann melden Sie sich gerne bei uns. 

Vergangene Events und geplante Aktionen

Wir haben letztes Jahr bereits einen Polizeinachmittag für die Kleinkindgruppe ausgerichtet und organisiert. Hier besuchte ein Polizist von der örtlichen Dienststelle mit einem Streifenwagen und großer Ausrüstung das Marienheim, um sich bei den Kindern vorzustellen. Die Kleinen waren hiervon hellauf begeistert, machten toll mit und stellten viele Fragen. Das Treffen sollte zum Abbau von Ängsten und Stress in Verbindung mit der Polizei bei den Kindern beitragen und war durch die außerordentlich großartige Art des Polizeibeamten im Umgang mit den Kindern ein voller Erfolg! Am Ende durften sich die Kleinen noch einige Dinge aus dem mitgebrachten Polizeikoffer wie Polizeischlüsselanhänger, Warnwesten und Armbänder aussuchen. Zudem wurden im Anschluss durch Spenden finanzierte Kleinigkeiten der berühmten PAW PATROL an alle verteilt. 
  
Bei dieser einmaligen Aktion soll es keinesfalls bleiben. Es sollen weitere Besuche, auch anderer Berufsgruppen aus dem täglichen Leben, bei allen Gruppen folgen, um Berührungsängste zu reduzieren und um umfassend aufzuklären. 

Auch konnte bereits vereinzelt der ein oder andere Wunsch eines Kindes erfüllt werden. So wurde zum Beispiel mit einer Patenfamilie ein Jahrmarkt besucht. Hier hat es an diesem besonderen Tag an nichts gefehlt und für die restliche Gruppe gab es danach noch eine Runde frisch gebrannte Mandeln mit nach Hause. Oder es wurde auch schon eine Neonminigolfanlage besucht und anschließend in einem tollen Restaurant nach Herzenslust geschlemmt. 
Um noch mehr solcher Aktionen durchführen zu können, werden Patenfamilien gesucht, die zusätzlich zu den eigenen Kindern einen Freund oder eine Freundin aus dem Heim auf einen Ausflug mitnehmen und ihm oder ihr einen unvergesslichen Tag bereiten möchten. 
Natürlich ist hierbei die Grundlage gegenseitiges Vertrauen sowie bereits im Vorfeld ausgiebiges Kennenlernen auf beiden Seiten und von Seiten des Heims, sowie dessen Einverständnis. 
Dies ist am besten möglich auf einer der vielen geplanten Aktionen. Oder auch auf dem Sommerfest oder dem Weihnachtsmarkt des Heims.
Unentbehrlich hierbei ist verständlicherweise die Vorlage eines erweiterten und aktuellen Führungszeugnisses. 
Bei Fragen oder Vorschlägen hierzu wenden Sie sich gerne an uns!

Im kommenden Jahr soll wie oben bereits beschrieben eine Geburstagwunschaktion stattfinden. Hierbei soll jedes Kind und jeder Jugendliche einen ganz persönlichen Wunsch zum Geburtstag erfüllt bekommen. Manch einer wünscht sich eine große Geburtstagsparty mit Torte, und Spielen, einem Besuch auf der Bowlingbahn oder im Freizeitpark mit allen Freunden. Oder der größte Wunsch ist es einen Ponyhof besuchen zu können und ein paar Reitstunden zu bekommen. Jeder Bewohner und jede Bewohnerin soll sich im festgelegten Rahmen und den hieraus resultierenden Möglichkeiten etwas Einmaliges wünschen können, das dann auch möglich gemacht wird. Hierzu werden bei knapp 40 Kindern und Jugendlichen einige Spenden und Helfer, die bei der Umsetzung  unterstützen können, benötigt. Um möglichst viele Menschen auf unsere Aktion aufmerksam zu machen haben wir eine Crowdfundingkampagne (Spendenaufruf im Internet) gestartet. Diese ist unter dem folgenden Link erreichbar und einsehbar. Hier kann durch sehr viele kleine Spenden eine große Reichweite und ein noch größerer Betrag erreicht werden. 
Ihr könnt uns unter der Kampagne oder unter der Spendenfunktion unseres Vereins hierbei unterstützen. Schreibt uns außerdem eure Ideen und Vorschläge hierzu oder wenn ihr euch bei der Umsetzung beteiligen wollt.

Geplant für das Jahr 2021

Adventskalender

Wie im letzten Jahr bereits möchten wir jedem Kind und Jugendlichen wieder einen eigenen, individuellen und selbstgebastelten Adventskalender schenken. Die Begeisterung und Freude über das letzte Jahr war überwältigend für alle Helfer und Spender! Die Intention dahinter war, dass sich die Kinder und Jugendlichen von außerhalb auch wertgeschätzt fühlen und persönliche Wünsche und Grüße in Form von personalisierten Karten zu Weihnachten erhalten. 
Wenn ihr euch hierbei dieses Jahr beteiligen möchtet, melden euch gerne so bald wie möglich bei uns. 

Nachtrag: 
Die Adventskalenderaktion war zum zweiten Mal in Folge dieses Jahr wieder ein voller Erfolg! Seht auf unseren social Media Kanälen, was wir so verpackt haben :) 

Plätzchen backen

Kein Geld der Welt vermag eine Sekunde Zeit zu kaufen. Da Zeit das größte Geschenk ist, das wir machen können, möchten wir gerne mehr davon geben. Wir wollen in diesem Jahr in Kleingruppen gemeinsam Weihnachtsplätzchen backen. Nicht zum Verkauf oder Ähnliches sondern ganz alleine, um diese danach mit den Kindern selbst zu genießen. Damit sollen die Kinder in Weihnachtsstimmung gebracht werden und der Alltag bereichert werden. Unser Ziel ist es eine familiäre Atmosphäre mit Menschen von außerhalb des Heims zu schaffen und mehr gemeinsame Erinnerungen zu erleben. Wir wollen zusammenbringen, kennenlernen und viel Freude verbreiten!

Fällt leider dieses Jahr coronabedingt aus!

Gemeinsames Basteln

Um die Vorweihnachtszeit gemeinsam zu verbringen, möchten wir an mehreren Nachmittagen gemeinsam Christbaumschmuck und andere Weihnachtsdeko basteln. Danach sollen unsere kleinen Kunstwerke in der Umgebung verkauft werden. Der Erlös wird hierbei vollständig für sonstige Bedürfnisse des Heims und seiner Bewohner im neuen Jahr verwendet werden.
Möchten Sie mitwirken, haben Ideen oder Anregungen oder können sogar eine Möglichkeit des Verkaufs unserer gebastelten Schätze bieten? Dann melden Sie sich bitte bei uns. Wir benötigen zur Umsetzung noch ein paar helfende Hände. 



Fällt leider dieses Jahr coronabedingt aus!

Weitere Pläne

Weihnachtsmarkt besuchen

Da letztes Jahr coronabedingt leider nicht wie geplant ein heiminterner Weihnachtsmarkt durchgeführt werden konnte, möchten wir den Kindern und Jugendlichen gerne ermöglichen dieses Jahr einen schönen Weihnachtsmarkt in der Nähe besuchen zu können. Die eingenommenen Spendengelder sollen auch hierfür verwendet werden. Vielleicht können Sie mit einem Essens- oder Getränkegutschein weiterhelfen oder möchten sich hierbei anderweitig beteiligen? Melden Sie sich gerne bei uns und helfen dabei, die Vorweihnachtszeit für alle Kinder und Jugendlichen zu verschönern. 

Fällt leider coronabedingt dieses Jahr wieder aus!

Fasching 

Welches Kind feiert nicht gerne Fasching? Da es jährlich bereits eine heiminterne Faschingsparty gibt, möchten wir hier gerne mit leckeren Snacks, lustigen Spielen und aufregenden Kostümen unterstützen.
Es soll im Vorfeld gemeinsam vorbereitet und gebastelt werden. Natürlich können wir hier viele Helfer gebrauchen. Sie haben etwas Faschings oder Partydeko von der letzten Feier übrig (gerne auch leihweise) oder möchten sich mit einem Snack oder Getränken beteiligen. Oder Sie können sogar ein paar Zaubertricks vorführen oder haben andere Möglichkeiten am Programm mitzuwirken, dann melden Sie sich gerne mit Ihrem Angebot. 

Zeugnisse

Für einige Heranwachsende steht das nächste Zeugnis wieder bevor. Natürlich sind die Kinder und Jugendlichen stolz es endlich in den Händen halten zu können und sollen hierfür auch mit einer Kleinigkeit oder einem gemeinsamen Restaurantbesuch oder Ausflug belohnt werden können. Wir möchten dies gerne ermöglichen, damit der Zeugnistag in besonderer und schöner Erinnerung bleiben kann und sich die Kinder und Jugendlichen schon auf den nächsten freuen können. Sie möchten hierbei mitwirken? Wir können jede helfende Hand und auch jede finanzielle Spende gebrauchen, um möglichst viele unserer geplanten Vorhaben umsetzen zu können.

Was wir noch so vorhaben

Ranzenpaten


Der nächste Schulstart steht im nächsten Jahr bevor, genauso wie der Übertritt in die weiterführenden Schulen. Dabei dürfen natürlich neue Schulranzen samt Inhalt nicht fehlen! Ihr möchtet eine Ranzenpatenschaft für ein Kind übernehmen oder etwas hierzu beisteuern? Dann meldet euch doch bei uns!

Gemeinsames Schultütenbasteln

Zum Schulstart soll natürlich eine prallgefüllte Schultüte nicht fehlen! Dies möchten wir gerne für unsere Schulanfänger übernehmen oder etwas dazu beisteuern. Ihr habt Spaß am gemeinsamen Basteln und möchtet uns hierbei helfen? Zögert nicht uns direkt Bescheid zu geben. Über jede Spende hierzu sind wir ebenfalls sehr dankbar. 

Gemeinschaftsausflug

Nachdem im letzten Jahr (und zum Teil leider auch dieses) nahezu alle Aktivitäten eingestellt und Ausflüge gestrichen werden mussten, möchten wir bald möglichst einen großen Gemeinschaftsausflug veranstalten. Am besten geht's hierfür in einen großen Freizeitpark in dem für Groß und Klein gleichermaßen viel geboten ist. Ihr könnt dafür beispielsweise einen Bus organisieren oder anderweitig Unterstützung anbieten? Wir freuen uns über jeden Vorschlag!

Sachspenden

Vorwort: 

Dem Marienheim soll durch unsere Aufrufe und Unterstützung die Arbeit des Organisatorischen etwas abgenommen und erleichtert werden. Daher informieren wir hier regelmäßig über benötigte Sachspenden, aktuelle Hilfegesuche und geplante Projekte, welche wir zuvor mit der Heimleitung abgesprochen haben. 
Dies steht in keiner Konkurrenz zu bereits bestehenden teilweise langjährigen Spendern und Förderern des Heims oder auch der Arbeit der Erzieher im Heim. 
Sie können sich auch jederzeit gerne direkt an das Marienheim wenden, wenn Sie spenden möchten oder anderweitig Unterstützung anbieten können. Um notwendige Zeit zu sparen fungieren wir teilweise als Vermittler bzw. möchten insbesondere bei Sachspenden vorab aussieben und direkt nach benötigter Nachfrage suchen und verteilen können.

Kindersitze und Fahrradhelme


Immer benötigt werden Autokindersitze und Fahrradhelme in verschiedensten Größen. Sicherheit ist hier oberstes Gebot. Achten Sie also bitte hierbei darauf, dass nur intakte Gegenstände abgegeben werden, welche sie selbst auch noch für ihre Kinder verwenden würden. 
Auch das ein oder andere ordentliche Fahrrad (Inlineskates/Rollschuhe) ob groß oder klein, ganz egal, kann nicht schaden. Diese Gegenstände unterliegen leider ständigem Verschleiß und gehen natürlich immer wieder kaputt. Ein Fahrrad kann man reparieren, einen Helm nicht, deshalb werden selbstverständlich nur intakte Helme und Sitze benötigt, um die Sicherheit für alle gewährleisten zu können. Wenn Sie etwas hiervon anbieten können, melden Sie sich bitte bei uns, wir werden es ggf. auch bei einer Sammelfahrt abholen, da das Heim coronabedingt momentan nicht angefahren werden soll, sowie die Zeit zur Annahme vor Ort meist nicht vorhanden ist.

Kindergarten und Schulausrüstung


Sie haben vielleicht noch einen schönen Rucksack oder eine neuwertige Brotzeitbox übrig? Auch eine neue Packung Stifte oder Bücher oder Spiele sind gerne gesehen. Auch diese Dinge unterliegen ständigem Verschleiß und gehen bekannterweise schnell kaputt. Bitte achten Sie auch hierbei unbedingt darauf, nur intakte Dinge anzubieten und abzugeben, welche Sie selbst zwar nicht mehr benötigen aber dennoch benutzen würden. 
Haben Sie etwas abzugeben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir werden die Notwendigkeit mit dem Heim besprechen und die Sachen ggf. auch bei Ihnen abholen.

Gut gemeint aber nicht benötigt


Der Wille des Gebenden wird natürlich hochgeschätzt, bitte haben Sie allerdings Verständnis, dass nicht alle gewollten Spenden angenommen werden können. Beispielsweise dürfen leider aus hygienischen Gründen keine Kuscheltiere angenommen werden. Auch vielerlei Kleidung können wir nicht annehmen oder gebrauchen. Eine schöne noch moderne Winterjacke oder kaum genutzte Gummistiefel sind gerngesehen, allerdings keine abgelaufenen Schuhe, ausgewaschenen oder verunreinigten sowie beschädigten Kleidungsstücke. Es bleiben uns hier leider schlichtweg nicht die Zeit und die Möglichkeiten zur Reinigung oder Instandsetzung bzw. Manches ist einfach nicht mehr zu gebrauchen.
Wenn Sie schöne und noch moderne funktionale und vor allem saubere Kinder- und Jugendkleidung besitzen, melden Sie sich gerne bei uns. Wir sehen die Sachen durch und entscheiden nach Notwendigkeit was wir mitnehmen können, da auch der Lagerplatz knapp bemessen ist. 
Gerne holen wir die Sachen bei Ihnen ab, oder Sie können die Kleidung nach erfolgter Rücksprache mit uns an unserem Vereinssitz abgeben.