Unsere Gründungsgeschichte

Wir kamen im Jahr 2020 erstmals über unseren Sohn in Kontakt mit dem Marienheim Baschenegg. Er besuchte den selben Kindergarten, wie eines der Kinder aus der Kleinkindgruppe des Marienheims. Die beiden hatten sich miteinander angefreundet und so vereinbarten wir bald ein Treffen außerhalb der Kindergartenzeit. Aus diesem einen Treffen wurden regelmäßige und bald dann wöchentliche Besuche. Wir unternahmen viele schöne Ausflüge miteinander und sahen wie er immer mehr aufblühte und beide Seiten hiervon enorm profitierten. Mittlerweile ist er aus unserer Familie nicht mehr wegzudenken!

Da wir immer mehr mit dem Heim in Kontakt kamen, wurde uns schnell klar, dass wir auch etwas für die anderen Kinder tun wollen.

Daher gründeten wir Ende des Jahres 2020 den gemeinnützigen Verein Kinderherzpaten e. V. mit weiteren Familienmitgliedern und Freunden. Wir möchten hierdurch alle Kinder gleichermaßen unterstützen können und Spenden für unsere geplanten Projekte und Hilfen sammeln können. 

Wir möchten auch den anderen Kindern Patenfamilien oder Freunde von außerhalb ermöglichen, die für sie da sind und an welche sie sich wenden können. Dafür benötigen wir die Hilfe von vielen Menschen! 

Wir würden uns sehr freuen wenn ihr uns und die Kinder und Jugendlichen unterstützen wollt! 

Dieser Verein ist eine absolute Herzensangelegenheit, mit der wir gerne so viel es geht verändern möchten!


Wir freuen uns auf viele weitere Jahre an der Seite der Kinder und Jugendlichen des Marienheims.

 

Der Vorstand in Stellvertretung für alle Gründungsmitglieder des Vereins Kinderherzpaten e.V.

Thomas Schalk mit Jennifer Schüßler-Schalk